Konzept

Unser Tagesablauf

Um Ihrem Kind Sicherheit und Vertrauen zu geben, ist unser Tagesablauf klar strukturiert. Die unterschiedlichen, jedoch immer wiederkehrenden Rituale dienen zur Orientierung.

Bringzeit. Um 7.00 Uhr öffnet das Haus und Sie können Ihr Kind bis 9.00 Uhr zu uns bringen. Wir begrüßen Ihr Kind am Morgen, holen es am Gruppenraumeingang ab oder unterstützen es beim Abschied. In der Bringzeit nutzen wir Tür- und Angelgespräche, um uns über das Wohlbefinden Ihres Kindes zu erkundigen oder Ihre Anliegen zu besprechen.

Singrunde. Am Vormittag versammeln sich die Kinder mit uns zu einer gemeinsamen Singrunde im Gruppenraum. Hier werden nach dem Begrüßungslied auch weitere Lieder gesungen, Fingerspiele angeboten, Erlebnisse erzählt, Bewegungslieder gespielt, Instrumente ausprobiert, Fotos zugeordnet und vieles mehr. Lieder werden von der Gitarre begleitet.

Pflege. Die pflegerischen Aufgaben nehmen einen großen Stellenwert im Tagesablauf ein. Diese werden liebevoll und individuell von uns übernommen und begleitet. Dazu gehören das Waschen von Gesicht und Händen, das Bewusstmachen des Naseputzens, das Achten auf entsprechende Kleidung, Eincremen, Wickeln, sowie das Hinführen zum Toilettengang. Bei der Sauberkeitserziehung lehnen wir es ab, mit Druck zu arbeiten. Das Kind wird sauber, wenn es physisch dazu bereit ist. Für die psychische Entwicklung Ihres Kindes ist der feinfühlige Umgang mit diesem sensiblen Thema sehr wichtig.

Mahlzeiten. Alle Mahlzeiten werden gemeinsam eingenommen. Jedes Kind bringt sein eigenes Frühstück und seine Trinkflasche mit. Das ausgewogene Mittagessen in biologischer Qualität liefert 'Die Kinderküche'. Im Anschluss wäscht sich Ihr Kind selbständig oder mit Unterstützung sein Gesicht und die Hände. Um den Bedürfnissen aller Kinder gerecht zu werden, gestalten wir den Beginn des Mittagessens flexibel. Wir frühstücken um ca. 9:30 Uhr und essen um ca. 11:30 Uhr zu Mittag. Um ca. 15.00 Uhr findet unsere Teepause statt, hier nehmen die Kinder ihre mitgebrachte Zwischenmahlzeit ein. 

Mittagsruhe. Nach dem Mittagessen findet eine Mittagsruhe für alle Kinder statt. Sie erholen sich vom erlebnisreichen Vormittag und kommen je nach Schlafbedürfnis zur Ruhe. Grundsätzlich kann Ihr Kind jederzeit seinem natürlichen Bedürfnis nach Ruhe oder Schlaf nachkommen. 

Freispielzeit und gezielte Angebote in Kleingruppen. Im Laufe des Tages geben wir Anregungen und Impulse zum eigenständigen Tun und integrieren das einzelne Kind im Spiel. Gezielte pädagogische Angebote finden ebenfalls am Vormittag ihren Platz. So oft es möglich ist, gehen wir in den Garten oder machen einen Spaziergang/Ausflug. Der Nachmittag klingt je nach Wunsch, Bedürfnis und Interesse der Kinder im freien Spiel drinnen oder draußen aus. 

Abholzeit. Je nach Buchungszeit können Sie Ihr Kind am Mittag zwischen 12.15 Uhr und 12.30 Uhr abholen. Die Abholzeit am Nachmittag ist flexibel gestaltet - ab 14.15 Uhr und je nach maximal gebuchter Zeit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden